Der heutige Ortsverband Scholen-Neuenkirchen des Sozialverbandes Deutschland (SOvD) setzt sich aus den ehemaligen Reichsbund Ortsgruppen Neuenkirchen und Scholen zusammen.

Die Reichsbund Ortsgruppe Neuenkirchen wurde im August 1947 auf Initiative des Lehrers Wilhelm Weimer gegründet. Auf der Gründungsversammlung wurde ein erster Vorstand mit Fritz Abeling (Neuenkirchen, Erster Vorsitzender), Wilhelm Weimer (Göddern, 2. Vorsitzender und Edelhard Eils (Neuenkirchen, Kassenwart) gewählt.

Fritz Abeling führte die Ortsgruppe von 1947 bis 1990. Der ehemalige Neuenkirchener Bürgermeister Günter Schmalz unterstützte ihn dabei von 1953 bis 1990 als Schriftführer und Kassenwart. Günter Schmalz half vielen Mitgliedern bei der Antragstellung von Renten und anderen Angelegenheiten.

Die Reichsbund Ortsgruppe Scholen wurde ebenfalls im August 1947 gegründet. In dieser Ortsgruppe wurde erster Vorsitzender Christian Knüpling aus Blockwinkel, zweiter Vorsitzender Heinrich Stelter aus Blockwinkel, Heinrich Meyer, Kassenwart und Heinrich Röhe, Schriftführer.

Da die Mitgliederzahlen infolge von Wohnungswechsel und Tod in beiden Ortsgruppen immer weiter zurück gingen, wurde 1990 eine Fusion der beiden Ortsgruppen auf der Jahreshauptversammlung im April 1990 beschlossen.

Die neue Ortsgruppe wählte Willi Kramer (Neuenkirchen) zum ersten Vorsitzenden, Gustav Liever (Blockwinkel) zum zweiten Vorsitzenden, Wilhelm Logemann (Anstedt) zum Schriftführer und Otto Sündermann (Blockwinkel) zum Schatzmeister. Beisitzerin wurde Marta Deichmüller (Neuenkirchen).

Die  Ortsgruppe hatte im Mai 1991 50, im März 1997 104 Mitglieder. Im August 1997 feierte  die Ortsgruppe im Gasthaus Brand in Scholen ihr 50-jähriges Jubiläum.

Im Jubiläumsjahr 1997 setzte sich der Vorstand wie folgt zusammen: Willi Kramer (Neuenkirchen), erster Vorsitzender, Karl – Heinz Schwenn (Blockwinkel), zweiter Vorsitzender, Wilhelm Logemann (Anstedt), Schriftführer, Hans-Jürgen Hogrefe(Neuenkirchen), Schatzmeister. Urte Plate (Scholen) und Luise Johanning (Neuenkirchen) waren Beisitzerinnen und Hannelore Hogrefe (Neuenkirchen), Frauensprecherin.

Zu den 200 Festgästen bei der Jubiläumsfeier gehörte Samtgemeinde Bürgermeister Fritz Halves, die Bürgermeister Hans-Günter Jahn aus Scholen und Hermann Meyer aus Neuenkirchen, die Pastoren der beiden Kirchengemeinden sowie Mitglieder der örtlichen Vereine und der Reichsbund Ortsgruppen Schwaförden, Ehrenburg und Sudwalde / Affinghausen. Der Kreisvorsitzende Helmut Koch aus Sulingen hielt die Festrede und nahm die Ehrung von langjährigen Mitgliedern vor. Zu der musikalischen Umrahmung trugen der Gemischte Chor Neuenkirchen und der Shanty Chor Rehden bei.

Im Jahr 2000 erfolgte auf einem Bundeskongress die Umbenennung von Reichsbund in Sozialverband Deutschland. Der Sozialverband Deutschland ist unterteilt in Landesverbände, Kreisverbände und Ortsverbände. Besondere Anträge, sowie Klageverfahren werden heute von den Geschäftsstellen in Sulingen oder Syke bearbeitet.

Unser Ortsverband unternimmt jedes Jahr eine Tagesfahrt. Er hat dabei nicht nur Norddeutschland bereist, sondern auch schon auf Einladung des damaligen Staatssekretärs im Landwirtschaftsministerium Fritz Logemann aus Anstedt die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn. Weiterhin bieten wir Fahrten zu Modenschauen und zu Weihnachtsmärkten an.

Auf der Jahreshauptversammlung 2010 verzichtete der 1. Vorsitzende Willi Kramer auf eine Widerwahl, nachdem er 20 Jahre den Vorsitz inne hatte. Er wurde von der Versammlung zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Neuer erster Vorsitzender wurde Karl-Heinz Schwenn, zweite Vorsitzende wurden Heinrich zum Vohrde und Hannelore Hogrefe.

Viele Kameradinnen und Kameraden haben unserem Ortsverbandlange Jahre die Treue gehalten, einige über 50 Jahre. Fritz Sündermann aus Neuenkirchen wurde 2012 für 65 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Heute hat unser Ortsverband über 220 Mitglieder. Der Vorstand ist sehr erfreut darüber, dass unser SoVD Ortsverband fester Bestandteil unserer Gemeinden ist.

Demnächst in Neuenkirchen

Samstag, den 23.11.2019, 10:00 Uhr
Patchwork, Dorfgemeinschaft

Sonntag, den 24.11.2019, 10:00 Uhr
Gottesdienst (Ewigkeitssonntag / Totensonntag), Kirchengemeinde

Freitag, den 29.11.2019, 16:00 Uhr
Adventseinstimmung mit Glühwein am Tannenbaum, Dorfgemeinschaft, Event

Samstag, den 30.11.2019, 00:00 Uhr
Adventsbasar Scharrelmanns Hof, Dorfgemeinschaft, Event

Zum Seitenanfang