Die Neenkarkner Dörpspeeler sind eine Theatergruppe, die ursprünglich Teil des Gemischten Chores Neuenkirchen war. Seit Mai 2000 sind sie eine eigene Gruppe und als Neenkarkner Dörpspeeler im Vereinsregister eingetragen. Erster Vorsitzender ist Wilfried Diedrichs, zweite Vorsitzende Ursel Hameister, Kassenwartin Marion Dettmer, Schriftführerin Simone Garbe. Die Dörpspeeler arbeiten mit den Theatergruppen des Sulinger Landes zusammen; sie haben 60 Mitglieder, aus allen Altersgruppen.

Aufgabe und Ziel der Dörpspeeler ist die Förderung der ländlichen Kultur, die Pflege der plattdeutschen Sprache und des Laienspiels. Mit ihren Auftritten unterstützen die Dörpspeeler die örtlichen Kindergärten, Löwenherz in Syke sowie die Pflegeeinrichtung des Deutschen Roten Kreuzes in Scholen.

Ab Ende Juli fangen in jedem Jahr die Proben für ein neues Theaterstück an. Aufgeführt wird in den ersten Wochen des November, im Dezember und im Januar. An zwei November Sonntagnachmittagen spielen wir im neuenkirchener Dorfgemeinschaftshaus, wobei uns da der Gemischte Chor Neuenkirchen mit Liedern begleitet. Im Januar sind wir dann zweimal bei Brand in Scholen zu erleben. Alle zwei Jahre gastieren wir im Wechsel mit den Lessener Theaterfreunden zu Silvester im Sulinger Stadttheater.

Sobald nach der Saison etwas Ruhe eingetreten ist, beginnt die Suche nach einem neuen Stück.

 

Demnächst in Neuenkirchen

Samstag, den 21.09.2019, 00:00 Uhr
Ausflug zur Glashütte Gernheim, Gemischter Chor

Samstag, den 21.09.2019, 09:00 Uhr
Funk- und Fahrübung, FF Cantrup

Samstag, den 21.09.2019, 10:00 Uhr
Patchwork, Dorfgemeinschaft

Samstag, den 21.09.2019, 11:00 - 15:00 Uhr
Sportabzeichentag mit der Abnahme des Deutschen Sportabzeichens, TV Neuenkirchen, Event

Zum Seitenanfang